Kodokan Goshinjutsu unter der ganz großen Lupe

Am letzten Oktoberwochenende fand in Düsseldorf ein zweitägiges „Intensivtraining für Experten und alle, die es werden wollen“ für Kodokan Goshinjutsu unter der Leitung von Wolfgang Dax-Romswinkel (7. Dan Judo, Landesreferent Kodokan Goshinjutsu, EJU-Kata-Experte) statt.

Große Worte, aber wer Wolfgang kennt, weiß, dass er seinen Worten Taten folgen lässt. So brachte er für diesen Lehrgang die ganz große Lupe mit. Er beleuchtete sehr genau und eingehend alle Techniken, ihre Situationen, oftmals die Historie und auch die Zusammenhänge mit anderen Katas. Die Teilnehmer, zum Teil selber hochdekorierte Europa- und Weltmeister und internationale Wettkämpfer, konnten bisweilen auch verschiedene Aspekte aus ihrer Sicht beleuchten und damit für ein noch besseres Verständnis der Techniken sorgen. So wurde zwei Tage lang trainiert und gelernt, verbessert und verstanden. Und – nicht zuletzt – viel gelacht, denn ohne das geht es auch nicht.

 

Der Nordrhein-Westfälische Ju-Jutsu Verband arbeitet im Kata-Bereich mit dem NWDK zusammen und kann mit Wolfgang Dax-Romswinkel und seiner Kata-Partnerin Ulla Loosen auf die Weltspitze zurückgreifen.

 

 

Stefan Korte