Anmeldung zu einer Landesprüfung (ab 1. Dan bindend)

Vorgehensweise:

  • Mittels aktuellem Anmeldeformular (unter Downloads)
  • Unter Einhaltung der Meldefrist von 6 Wochen
  • An den Prüfungsreferenten auf postalischem Weg (Adresse wird im Meldeformular angezeigt) zusammen mit allen Unterlagen, wie in der Checkliste des Anmeldeformulars gelistet
  • Gebühr, wie auf dem Meldeformular erläutert, zeitgleich mit der Anmeldung überweisen

Hinweise:

  • Prüflinge zur Landesprüfung werden von deren Erst-Verein gemeldet
  • Bei erfüllter Voraussetzung (Lebensalter oder Einschränkung) kann sich der Prüfling einer UE45-Prüfung stellen, muss dies aber nicht tun (ggf. im Meldeformular „UE45-Prüfung“ angeben)
  • UE45-Prüflingen bringen ihre Prüfungspartner, die im Besitz eines gültigen DJJV Passes sind, eigenverantwortlich in ausreichender Anzahl (mind. 2) mit. Diese Prüfungspartner müssen sich selbst keiner Prüfung stellen
  • UE45-Prüflinge müssen sich selbst nicht als Uke zur Verfügung stellen. In diesem Falle wird das Bewertungsfach „Partnerverhalten“ neutral bewertet. Andere Prüflinge müssen sich dann aber auch nicht dem UE45-Prüfling als Uke zur Verfügung stellen.
  • Prüflinge zur Landesprüfung haben sich mit der Dan-Fibel (unter Downloads) auseinandergesetzt
  • Prüfungsanwärter auf den 4. oder 5. Dan haben sich mit dem Leitfaden zur Freien Darstellung (unter Downloads) auseinandergesetzt
  • Nach Ablauf der Meldefrist erfolgt eine schriftliche Einladung per E-Mail durch den Prüfungsreferenten an die gemeldeten Teilnehmer, wenn diese die Voraussetzungen, wie sie aus dem Meldeformular hervorgehen, erfüllen

Die Teilnahme nichteingeladene Personen ist nicht möglich