Der Verband

Der Nordrhein-Westfälische Ju-Jutsu Verband e.V. (NWJJV) repräsentiert mehr als 140 Vereine mit ca. 8000 Mitgliedern, die Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu und BJJ betreiben. Moderne Selbstverteidigungssysteme, die von jedem erlernt werden können. Im Gegensatz zu manchen anderen Kampfsportarten entwickeln sie sich permanent weiter und übernehmen auch sinnvolle Elemente aus anderen Selbstverteidigungstechniken.

Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu und BJJ werden sowohl als „Breitensport“ als auch als „Leistungssport“ gepflegt. In beiden Gebieten leisten die Vereine des NWJJV hervorragende Arbeit, die vom Verband nach Kräften unterstützt wird.

Der NWJJV ist zum einen die Schnittstelle zum Landessportbund und damit zum Deutschen Olympischen Sportbund, zum anderen als Landesverband dem Deutschen Ju-Jutsu Verband angeschlossen. Als zentrales Organ organisiert und verwaltet er seine Vereine und bietet seinen Trainern, Sportlern und Athleten ein starkes Angebot in Aus- und Fortbildung und sichert somit die Qualität.