Selbstverteidigung für Frauen

Ob „nur“ subjektiv oder brutal begründet – immer mehr Frauen suchen nach qualifizierter Unterstützung im Bereich der Gewaltprävention und Selbstverteidigung.

Das Angebot auf dem Markt ist hierbei vielseitig und längst nicht immer qualitativ sinnvoll und hochwertig. Wir vom NWJJV bilden im umfangreicher Arbeit qualifizierte Trainer aus, die speziell für Kurse für Frauen zur Verfügung stehen. Bei den Kursen im Rahmen unseres Verbandes geht es nicht darum an einem Nachmittag in einer Art „Crash Kurs“ einige Tritt- oder Schlagtechniken zu erlernen.

Im Rahmen eines ganzheitlichen Konzept erlernen und üben Sie nicht nur effektive Selbstverteidigungstechniken. Sie erfahren, wie Sie sich präventiv (vorausschauend) verhalten und durch souveräne Selbstbehauptung heikle Situationen frühzeitig beherrschen können. Bevor Sie also einen Kurs belegen, sollten Sie sich fragen …

  1. Wer ist der Anbieter?
  2. Besitzt der Trainer / Kursleiter eine offizielle Lizenz oder andere nachweisbare Qualifikation?
  3. Werden neben der reinen Selbstverteidigung auch weitere Themen wie Prävention und Selbstbehauptung behandelt?
  4. Welchen zeitlichen Umfang hat der Kurs? (selbst beste Trainer können in 2 Stunden Kurs nicht dieselben Inhalte vermitteln, wie in einem Kurs über mehrere Wochen)
  5. Bedeutet „teurer“ auch „besser“! Tipp: Absolut nicht!

Haben sie Interesse an einem Selbstverteidigungskurs? Dann kontaktieren sie uns unter frauen@nwjjv.eu. Wir sorgen dafür, dass Sie einen unserer qualifizierten Trainer/innen oder einen Verein in Ihrer Nähe kennen lernen.