Allkampf – auch das ist Ju-Jutsu

Der Ju-Jutsu Allkampf gilt als eine moderne, realitätsnahe Wettkampfform, die den Kämpferinnen und Kämpfern technisch viele Freiheiten bietet. So wird zum Beispiel zum Körper Vollkontakt gekämpft; auch Knie zum Körper, Low-Kicks und Schläge in der Bodenlage sind erlaubt. Die Übergänge zwischen den verschiedenen Distanzen und vom Stand in die Bodenlage sind frei und fließend.
Ju-Jutsu Allkampf ähnelt dem ursprünglichen Wettkampfsystem des Ju-Jutsu, erlaubt aber mehr Techniken. Es hat sich bereits in mehrern Landesverbänden als ein fester Bestandteil etablieren können. Der Ju-Jutsu Allkampf wird von einem durchdachten Regelwerk umfasst, welches Sportlerinnen und Sportlern eine realistische, SV-nahe Möglichkeit bieten soll, sich technisch zu messen.
Auch der Nordrhein-Westfälische Ju-Jutsu Verband möchte diesem wachsenden Interesse gerecht werden und hat sich das Ziel gesetzt Einführungslehrgänge, Sparring-Treffs und auf lange Sicht Allkampfturniere auf den Weg zu bringen.

Zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen – wir leiten Sie gerne an einen Verein in Ihrer Nähe weiter.