Hanbo-Jutsu

Der Stockkampf Bo- / Hanbo-Jitsu (Jutsu) entstand zur Zeit der japanischen Samurais, ursprünglich entwickelt, um sich mittels des Schwertes verteidigen zu können, ohne gleich den tödlichen Hiebe zu erzielen.

Der „Hanbo“ ist ein Stock mit einer Länge von ca. 80 – 100 cm und hat als Waffe in allen Kampfkünsten eine lange Tradition.

Er kann auch auf kleinem Raum sehr effektiv eingesetzt werden und dient (neben exklusiven Hanbotechniken) auch als Trainingsvorlage für Selbstverteidigungstechniken mit Spazierstock, Regenschirm, Nordic-Walking-Stick oder Ähnlichem.

Zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen – wir leiten Sie gerne an einen Verein in Ihrer Nähe weiter.